Montag, 22. Januar 2018

Neuigkeiten der Woche 22.01.18


Neuigkeiten der Woche mit:
Ponyhütchen, Avril, Lily Lolo, Heymountain, rms beauty, Farfalla, Yverum & Lovely Day.




  • Tolle News: Ponyhütchen hat die Deocremes überarbeitet! Neu sind: Verbesserte Rezeptur (kein Schmelzen mehr im Sommer!), neues Design und wiederbefüllbare Tiegel.



  • Neu bei Avril ist das Face Tonic. 200ml kosten 7€ und es ist vegan. Sogar Salicylsäure ist enthalten und ich würde es sofort kaufen, wäre der Zitrusextrakt und die Duftstoffe nicht, schade :( Zudem passt der ph-Wert nicht, da er hier 5-6 beträgt.
  • Bei Heymountain gibt es nun drei neue Deocremes:  Summer Breeze, Carribean Sunshine und Pure.
  • rms beauty wird mir langsam sehr unsympathisch: Erst Wasserflaschen zu horrenden Preisen und nun Nahrungsergänzungsmittel - muss man das als Kosmetikhersteller tun?
  • Von farfalla gibt es nun ein Duftset, welches ein Duftarmband beinhaltet, mit dem man Duft auch unterwegs dabei haben kann.
  • Neu ist das Yverum Reinigungsöl. Endlich!!! Ein NK-Reinigungsöl mit Emulgator, aber ohne Duft und Alkohol, wie klasse! Leider kosten 100ml stolze 28,50€, daher nichts für meinen Geldbeutel.



  • Lovely Day Botanicals hat neue Body Elixiere im Sortiment: JADE, EMERALD und AMBER GLOW. 100ml kosten 39€ und sie sind alle limitiert, immerhin gibt es auch Pröbchen á 3€ zu kaufen. Es handelt sich hierbei übrigens um Körperöle ;)






Habt ihr noch weitere Neuheiten entdeckt? Und was gab es bei euch neues diese Woche? Findet ihr es auch toll, dass es endlich ein NK Reinigungsöl mit Emulgator gibt, auch wenn er teuer ist?


Eure

Kommentare:

  1. Juchu!
    Unabhängig davon, ob ich bereit bin, 30€ für ein Reinigungsöl auszugeben, finde ich es grandios, dass es sich endlich jemand traut, ein Reinigungsöl mit Emulgator und ohne Duft auf den Markt zu bringen. Bislang war das scheinbar ein Ding der Unmöglichkeit, obwohl es doch so simpel ist: Öl + Emulgator, fertig. Ich mag die gründlich-sanfte Reinigungswirkung mit Öl total, aber hier hat mir immer das passende Produkt gefehlt (von Balea bekomme ich leider Unreinheiten). Da das Prinzip so einfach ist, werde ich mich demnächst mal an einer DIY Version versuchen.
    Das Jahr startet bislang sehr spannend in puncto reizarme Naturkosmetik, so kann es meinetwegen ruhig weitergehen. Bin auch schon ganz gespannt auf die neue Santaverde Pure-Linie.

    Liebstn Gruß! .)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Prinzip finde ich klasse! Selbst machen ist gar nicht schwer, dazu findest du auch einen Beitrag auf meinem Blog ;) Bin nur manchmal zu faul und brauche daher aktuell meine Balea Vorräte auf (das ich zum Glück gut vertrage).
      Ich denke, das liegt daran, dass manche Emulgatoren als "böse" verschrien sind und/oder nicht bei diversen Siegeln zugelassen sind. Also fahren die Hersteller die leichte Schiene und bleiben bei allem wie bisher, und zwar Öl pur. Sehr schade. Dabei gäbe es genügend Alternativen

      Liebe Grüße
      Valandriel

      Löschen
  2. Vielen Dank für's Verlinken!
    Über Yverum freue ich mich ja auch wahnsinnig und vielleicht bin ich so verrückt und teste es mal.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne!
      Ich weiß noch nicht, ob mein Geldbeutel das möchte??? Aber interessiert wäre ich allemal - gerade so im Vergleich zu meinem bisherigen Reinigungsöl wäre das spannend :)

      Löschen
  3. Wieder eine sehr schöne Sammlung an interessanten Neuigkeiten. Das mit den Ponyhütchen Deocremes klingt toll. Und lieben Dank für die Verlinkung meines Beitrages :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und gerne doch! :) Ist auch wirklich eine spannende Frage, da ja viele einen Rückgang auf ihren Blogs bemerken....

      Löschen
  4. ich habe mir voller Vorfreude das Reinigungsöl von Yverum bestellt und finde es sehr angenehm! Es hat für meine Haut die richtige Menge Emulator, obwohl ich heute kein Make-up trage. Es hinterlässt ein seidiges Hautgefühl und keinen Ölfilm - deshalb ist nachcremen nötig. Spannen tut es allerdings nicht. Es riecht angenehm nach Sonnenblume.
    Für abends zur Entfernung von Make-up sicher super, morgens mag ich die Myrto Jojoba-Reinigungscreme sehr gerne, da sie auch etwas reichhaltiger ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie toll einen Bericht zu hören! Klingt schon mal sehr gut und freut mich, dass es für dich perfekt ist :)
      Ich bin auch Team #reinigungsmilch am Morgen, aber für abends benötige ich aufgrund Makeup dann doch ein Reinigungsöl. Nachcremen ist gar kein Problem, das muss/will ich nach dem Reinigen sowieso - so viel Pflege kann ein Abschminkprodukt gar nicht leisten.
      Liebe Grüße
      Valandriel

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...